Hafenstadt Hildesheim

Hildesheim Hafen

Hildesheim hat einen Hafen? Dabei liegt die Stadt doch gar nicht am Meer. Und schiffbare Flüsse gibt es hier auch nicht, aber der Seitenkanal macht es möglich. Ausgehend vom Mittellandkanal über die Schleuse bei Bolzum erstreckt sich der Seitenkanal vorbei an Algermissen und Harsum über mehrere Kilometer bis in den Norden von Hildesheim.

Da die Bolzumer Schleuse vor einigen Jahren aufwändig vergrößert wurde, steht immer mal wieder eine Verbreiterung des Seitenkanals um rund 12 m im Raum. Hier ist es wieder wie mit dem Huhn und dem Ei. Die einen sagen, eine Verbreiterung ist nötig, damit endlich mehr und größere Schiffe den Seitenkanal befahren können. Außerdem hätte man sich die Vergrößerung der Bolzumer Schleuse sonst auch sparen können.

Andere stimmen eher für die Beibehaltung der jetzigen Breite. Man kann nicht unbedingt davon ausgehen, dass der verbreiterte Kanal und damit auch der Hildesheimer Hafen häufiger genutzt wird. Einige Brücken würden ersatzlos gestrichen, was vor allem die Landwirte, Wanderer und Radfahrer auf den Plan ruft. Und letztlich würde hier wieder ein großes Stück Natur zerstört werden, was meines Erachtens das ausschlaggebende Argument ist.

Blogger, Genealoge und Hobby-Fotograf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + 1 =