Warning: get_class() expects parameter 1 to be object, null given in /www/htdocs/w01245af/genealotino.de/wp-content/plugins/real-media-library/inc/comp/WPML.class.php on line 32
Auf dem Galgenberg – genealotino.de

Auf dem Galgenberg

Möchte man in Hildesheim einen Sonnenuntergang beobachten, dann bietet sich vor allem der Galgenberg an. Woher der Galgenberg seinen Namen hat, dürfte sich recht schnell erschließen, hier war der vorrangige Ort für Hinrichtungen. Fußläufig ist der Galgenberg recht gut zu erreichen, die nächste Straße oder ein Parkplatz sind nur ein paar hundert Meter entfernt.

  • Blende: ƒ/6.3
  • ISO: 100
  • Verschlusszeit: 1/13s

Seit 1902 steht dort auch der Bismarckturm, der eine sehr schöne Aussicht über weite Teile des Stadtgebietes und des Umlandes bietet. Bei einer Weitsicht von bis zu 50 km war gestern das Wetter ideal für eine Zeitraffer-Aufnahme. Allerdings hatten wir doch etwas windige Verhältnisse und erst in den Abendstunden flaute der Wind etwas ab. Ein Multicopter-Pilot, der zwar den Turm nicht erklimmen musste, war sicherlich ebenso froh darüber.

Bismarckturm auf dem Galgenberg
Bismarckturm
  • Blende: ƒ/8
  • ISO: 100
  • Verschlusszeit: 1/15s

Auf dem Turm angekommen, war ich froh noch einen Platz für mein Kamera-Stativ zu bekommen. Ein älteres und ein jüngeres Pärchen waren ebenfalls auf die Idee gekommen, sich von hier aus den Sonnenuntergang anzusehen. Die beiden jüngeren Menschen blieben noch eine Weile und baten mich, mit ihren Kameras ein paar Fotos von ihnen zu machen. Unter anderem eins mit einer Sofortbildkamera, für mich auch wieder eine neue Erfahrung.

Nach dem Stativ aufbauen und Kamera befestigen dann die immer gleichen Einstellungen für eine Zeitraffer-Aufnahme an der Kamera: Spiegelvorauslösung ein, Autofokus und Bildstabilisator aus, Manueller Modus an. Dann fokussieren, Blende und Belichtungszeit einstellen und ein paar Probefotos machen. Für die Steuerung der Kamera mittels Smartphone wird der WLAN-Hotspot der Kamera eingeschaltet und eine Verbindung hergestellt. Und nun noch qDslrDashboard starten, auf den LRTime-Button klicken und die Parameter einstellen. Hier stelle ich dann meist 400 Aufnahmen mit einem Intervall von 2-5 Sekunden ein und nutze die Funktion "Auto Holy Grail". Das klappt meistens ganz gut, nur bricht manchmal zwischendurch die Verbindung von qDslrDashboard zur Kamera aus unerfindlichen Gründen ab. Gestern eben leider nach 202 Fotos, aber glücklicherweise hatte ich damit schon den Sonnenuntergang im Kasten.

Bismarckturm nach Sonnenuntergang

  • Blende: ƒ/8
  • ISO: 100
  • Verschlusszeit: 1/15s

Restaurant Lewenslust

  • Blende: ƒ/8
  • ISO: 100
  • Verschlusszeit: 1/20s

Ich habe dann beschlossen, den Heimweg anzutreten. Zumal es im Wald doch schon etwas dunkler ist und der Weg zu meinem Auto doch etwas Zeit in Anspruch nahm. Und außerdem wollte ich ja noch die Bilder entwickeln und zu einem Film rendern.

 

Blogger, Genealoge und Hobby-Fotograf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 4 =